Vaporstar

Eigenschaften

  • digital: nein
  • Wählbare Temperatur: nein
  • Abschaltautomatik: ja
  • Wasserfilter: ja
  • Aufwärmzeit: 0-2 Minuten
  • Ballonfunktion: nein
  • Gesamt:
    2.5/5 Bewertung (2 Stimmen)
  • Verarbeitung:
    4.0/5 Bewertung (1 Stimmen)
  • Preis/ Leistung:
    3.0/5 Bewertung (1 Stimmen)
  • Effizienz:
    2.4/5 Bewertung (5 Stimmen)
  • Handhabung:
    3.0/5 Bewertung (4 Stimmen)
  • Aufwärmzeit:
    2.5/5 Bewertung (2 Stimmen)
  • Lieferumfang:
    3.0/5 Bewertung (1 Stimmen)
  • Design:
    5.0/5 Bewertung (1 Stimmen)
  • Anleitung:
    2.0/5 Bewertung (1 Stimmen)

Beschreibung

Der Vaporstar ist ein äußerst gelungenes Beispiel für einen tragbaren Vaporizer und produziert Dämpfe in nur 4 Sekunden. Inhaliert werden kann etwa 7-9 Mal, bevor das Material in der Kräuterkammer erneuert werden muss.

Das kleine Gerät ist zudem sehr simpel in der Anwendung und ähnelt einer Wasserpfeife. Dementsprechend ist dieses Modell zum größten Teil aus Glas gebaut. Jedoch weisen die Resultate des Vaporstars einen großen Unterschied zu einer gewöhnlichen Wasserpfeife auf, nämlich in Form von einem sehr weichen, reinen und aromatischen Dampf.

Die durch Vaporizer produzierten Dämpfe unterscheiden sich deshalb so stark vom gewöhnlichen Rauchen, da das genutzte Pflanzenmaterial beim Vaporisieren nicht verbrannt, sondern verdampft wird. Giftige Nebenprodukte wie Oxide und Ruß können so gar nicht erst entstehen. Des Weiteren sind die verwendeten Heilkräuter beim Vaporisieren in der Regel frei von jeglichen schädlichen Zusatzstoffen wie zum Beispiel Teer oder Schwermetallen wie es in Zigaretten der Fall ist. Vaporizer bestechen zudem durch eine Menge Extras, wie digitale Displays, Temperaturkontrollen, Filter, Abschaltautomatiken, Ballons und vieles mehr. Insbesondere Wasserfilter können die Dämpfe sehr weich und angenehm machen und steigern das Wellness-Gefühl während des Inhalierens.

Kontakt

Möchtest Du auch Mitglied der Vaporizer Test Comunity werden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Twitter

Google+

Sitemap