Noble Vapor VP300

Noble Vapor VP300

Eigenschaften

  • digital: nein
  • Wählbare Temperatur: ja
  • Abschaltautomatik: ja
  • Wasserfilter: nein
  • Aufwärmzeit: 6+ Minuten
  • Ballonfunktion: nein
  • Gesamt:
    3.1/5 Bewertung (8 Stimmen)
  • Verarbeitung:
    3.0/5 Bewertung (3 Stimmen)
  • Preis/ Leistung:
    2.5/5 Bewertung (2 Stimmen)
  • Effizienz:
    3.0/5 Bewertung (3 Stimmen)
  • Handhabung:
    2.0/5 Bewertung (2 Stimmen)
  • Aufwärmzeit:
    1.5/5 Bewertung (2 Stimmen)
  • Lieferumfang:
    2.0/5 Bewertung (2 Stimmen)
  • Design:
    3.0/5 Bewertung (3 Stimmen)
  • Anleitung:
    2.5/5 Bewertung (2 Stimmen)

Beschreibung

Der Noble Vapor VP300 ist ein sehr billiger Vaporizer, der nur mit großer Vorsicht zu genießen ist. Dieses Gerät kann sehr leicht überhitzen und es besteht eine Brandgefahr sowie das hohe Risiko, sich beim Vaporisieren die Hände zu verbrennen. Eine schützende Abschaltautomatik fehlt diesem Gerät.

Effizienz

Die meisten Kräuter werden in diesem Vaporizer zudem schnell verbrennen und den Dampf in seinem Geschmack verunreinigen, da das Kraut direkten Kontakt zum Heizelement hat. Eine exakte Temperaturregelung ist damit natürlich nicht gegeben und auch die Dampfqualität ist nur sehr niedrig. Aufgeheizt hat das Gerät nach ungefähr drei Minuten.

Vorteile des Noble Vapors VP300

Der größte Vorteil des Noble Vapors VP300 besteht in seiner sehr simplen Bedienung. Hierzu werden die Heilkräuter einfach direkt auf das heiße Metallschälchen gegeben, das sich wiederum unter einer Glashaube befindet. Anschließend wird über einen Schlauch mit Glasmundstück inhaliert. Zudem ist dieser sehr übersichtliche Vaporizer nach seinem Gebrauch leicht zu reinigen.

Gesundheitsgefahr

Durch die Einfachheit der Bedienung, mag der Noble Vapor VP300 Vaporizer ein geeignetes Einstiegsgerät sein. Jedoch birgt dieser Vaporizer, wie bereits angesprochen, eine große Brandgefahr und nur sehr schlechten Dampf. Auch der gesundheitsschonende Aspekt, den das Vaporisieren normalerweise mit sich bringt, ist hier fraglich, da bei diesem Modell verbrannte Kleinstpartikel und Oxide ungehindert miteingeatmet werden können.

Kontakt

Möchtest Du auch Mitglied der Vaporizer Test Comunity werden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Twitter

Google+

Sitemap