miVape

miVape

Eigenschaften

  • digital: nein
  • Wählbare Temperatur: ja
  • Abschaltautomatik: ja
  • Wasserfilter: nein
  • Aufwärmzeit: 0-2 Minuten
  • Ballonfunktion: nein
  • Gesamt:
    1.6/5 Bewertung (9 Stimmen)
  • Verarbeitung:
    1.7/5 Bewertung (3 Stimmen)
  • Preis/ Leistung:
    1.7/5 Bewertung (3 Stimmen)
  • Effizienz:
    1.4/5 Bewertung (7 Stimmen)
  • Handhabung:
    1.7/5 Bewertung (3 Stimmen)
  • Aufwärmzeit:
    1.7/5 Bewertung (3 Stimmen)
  • Lieferumfang:
    1.7/5 Bewertung (3 Stimmen)
  • Design:
    3.0/5 Bewertung (3 Stimmen)
  • Anleitung:
    1.7/5 Bewertung (3 Stimmen)

Beschreibung

Der miVape stammt aus dem US-amerikanischen Hause Vaporfection und ist ein beliebter Vaporizer, der für sein schickes Design bekannt ist. Letzteres ist glänzend glatt und kann in den Farben weiß und schwarz gewählt werden. Das zuverlässige Gerät ist zudem derart leicht und kompakt, dass es sich in der Hosentasche wie ein Smartphone anfühlt.

Eine Besonderheit des miVapes ist außerdem, dass die Kräuterkammer und das Mundstück im Inneren des Vaporizers liegen und für die Nutzung einfach ausgefahren werden können. Dies ist bei einem tragbaren Vaporizer natürlich äußerst praktisch.

Nachteilig am miVape ist die Tatsache, dass dass kleine Gerät leider nur einen sehr dünnen Dampf produziert. Das, was der miVape produziert, ist dann jedoch rein und aromatisch. Die hohe Dampfqualität ist vor allem dem Innenleben des miVapes zu verdanken, das aus hochwertigem Glas besteht. Glas hat die vorteilhafte Eigenschaft, dass es geschmacksneutral ist und so werden die aromatischen Dämpfe nicht beeinträchtigt. Bei billigeren Vaporizern kommt es durchaus vor, dass die Dämpfe nach Plastik schmecken.

Die Aufheizzeit des miVapes liegt bei 2 Minuten, was einem guten Durchschnitt entspricht.

Die Energiequelle bei diesem Gerät besteht in einer aufladbaren Batterie, die maximal eine Stunde hält. Der miVape arbeitet in einer Temperaturspanne von 148 ºC und 200 ºC.

Kontakt

Möchtest Du auch Mitglied der Vaporizer Test Comunity werden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Twitter

Google+

Sitemap