Inhalater XP

Inhalater XP

Eigenschaften

  • digital: nein
  • Wählbare Temperatur: ja
  • Abschaltautomatik: ja
  • Wasserfilter: nein
  • Aufwärmzeit: 0-2 Minuten
  • Ballonfunktion: nein
  • Gesamt:
    3.0/5 Bewertung (3 Stimmen)
  • Verarbeitung:
    3.3/5 Bewertung (3 Stimmen)
  • Preis/ Leistung:
    3.8/5 Bewertung (4 Stimmen)
  • Effizienz:
    3.3/5 Bewertung (4 Stimmen)
  • Handhabung:
    3.0/5 Bewertung (3 Stimmen)
  • Aufwärmzeit:
    3.0/5 Bewertung (3 Stimmen)
  • Lieferumfang:
    3.0/5 Bewertung (3 Stimmen)
  • Design:
    3.3/5 Bewertung (4 Stimmen)
  • Anleitung:
    1.0/5 Bewertung (1 Stimmen)

Beschreibung

Der Inhalater XP ist ein tragbarer und guter Vaporizer der Firma Pharmacor Technologies, der sich in der mittleren Preisklasse befindet. Auffallend ist die Form dieses Gerätes, die der eines Eddings ähnelt. Eine derartige kompakte Stiftform ist bei einem tragbaren Vaporizer natürlich äußerst vorteilhaft. Das gute Material dieses Vaporizers gewährleistet zudem, dass die Außenhülle sich beim Gebrauch nicht mit aufheizt und man das Gerät ohne jede Bedenken bezüglich Verbrennungen in der Hand halten kann. Der Inhalater XP ist noch recht neu auf dem Markt und ist erstmals im Jahr 2012 erschienen.

Bei einem Vaporizer haben die genutzten Materialien zum Verdampfen keinen direkten Kontakt mit dem Heizelement, sondern werden einem heißen Luftstrom ausgesetzt. Dies nennt man dann Vaporisieren, die dazugehörigen Geräte heißen Vaporizer. Beim Vaporisieren werden Wirkstoffe schonend aus den Verdampfungsmaterialien gelöst und somit für die Inhalation bereitgemacht. Anders als beim Rauchen, entstehen beim Vaporisieren keine giftigen Rußpartikel oder Oxide. Deshalb wird dem Gebrauch von Vaporizern auch ein lungenschonender Effekt nachgesagt.

Betrieben wird der Inhalater XP über eine eingebaute Lithium-Ion-Batterie. Voll aufgeladen, kann man mit dieser etwa eine Stunde vaporisieren.

Die Temperaturen sind beim Inhalater XP individuell einstellbar, was ein großes Plus ist und längst keine Selbstverständlichkeit bei tragbaren Geräten. Aufgrund der minimalen Größe, verfügt der Inhalater XP jedoch über kein digitales Display, an dem man die gegenwärtige Temperatur ablesen könnte. Ein wenig Erfahrung und ein Gefühl für die richtigen Verdampfungstemperaturen sind also von Vorteil bei diesem Modell.

Aufgeheizt wird in 30-60 Sekunden, was sehr schnell ist.

Für Sicherheit sorgt darüber hinaus eine eingebaute Abschaltautomatik, die sich nach 8 Minuten einschaltet.

Videos

Kontakt

Möchtest Du auch Mitglied der Vaporizer Test Comunity werden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Twitter

Google+

Sitemap