Hot Box Vaporizer

Hot Box Vaporizer

Eigenschaften

  • digital: nein
  • Wählbare Temperatur: ja
  • Abschaltautomatik: nein
  • Wasserfilter: nein
  • Aufwärmzeit: 6+ Minuten
  • Ballonfunktion: nein
  • Gesamt:
    2.0/5 Bewertung (2 Stimmen)
  • Verarbeitung:
    2.5/5 Bewertung (2 Stimmen)
  • Preis/ Leistung:
    2.0/5 Bewertung (2 Stimmen)
  • Effizienz:
    2.0/5 Bewertung (2 Stimmen)
  • Handhabung:
    2.5/5 Bewertung (2 Stimmen)
  • Aufwärmzeit:
    1.5/5 Bewertung (2 Stimmen)
  • Lieferumfang:
    2.5/5 Bewertung (2 Stimmen)
  • Design:
    2.0/5 Bewertung (2 Stimmen)
  • Anleitung:
    1.0/5 Bewertung (1 Stimmen)

Beschreibung

Der vom amerikanischen Hersteller One Source Products stammende Hot Box Vaporizer ist ein Gerät in der mittleren Preisklasse, das über ein lohnenswertes Preis- Leistungsverhältnis verfügt.

Der größte Vorteil dieses Vaporizers ist seine Einfachheit in der Anwendung und Reinigung. Die Form der Hot Box ist schlicht quadratisch und übersichtlich. Erfreulich für den Nutzer ist außerdem, dass der Hot Box Vaporizer in vielen verschiedenen Farben und sogar individuellen Designs für die Außenverkleidung bestellt werden kann.

Als Hands-Free-Gerät erlaubt der Hot Box Vaporizer größtmögliche Flexibilität beim Vaporisieren. Dennoch ist dieser Vaporizer ein Gerät für den Tisch und kann während des Betriebes nicht herumgetragen werden.

Die Effizienz des Hot Box Vaporizers ist solide, kommt aber nicht an die Qualitat von sehr hochwertigen Vaporizern wie die des Volcanos heran. Der Hot Box Vaporizer heizt jedoch dank seines Keramik-Nickelchromheizstück stark auf und produziert einen recht gleichmäßigen und dichten Dampf. Für die optimale Verdampfungstemperatur um die 190 °C, sollte man dem Gerät jedoch bis zu 10 Minuten Zeit einräumen. Der Hot Box Vaporizer verfügt über keine Abschaltautomatik und muss daher stets bestens im Auge behalten werden.

Dieser Vaporizer ist darüber hinaus ein Multifunktionsgerät und kann auch für die Aromatherapie verwendet werden. Hierzu werden die gewünschten Öle in die eigens dafür angebrachte Glasschale im Vaporizer gefüllt.

Alle Glaselemente des Hot Box Vaporizers sind extrem hitzebeständig und damit bruchsicher. Ein großer Vorteil der Verwendung von Glas beim Vaporisieren ist dessen Geschmacksneutralität. Auf diese Art wird ein reines und aromatisches Dampfergebnis gewährleistet.

Wer bereit ist, ein wenig draufzuzahlen, kann zusätzlich zu dem Vaporizer auch einen patentierten Glasstab dazubestellen, über den noch angenehmer vaporisiert werden kann und der auch extremer Hitze mühelos standhält.

Auf den Hot Box Vaporizer wird eine zweijährige Garantie durch den Hersteller gewährt.

Kontakt

Möchtest Du auch Mitglied der Vaporizer Test Comunity werden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Twitter

Google+

Sitemap