Flash Vape

Flash Vape

Eigenschaften

  • digital: nein
  • Wählbare Temperatur: nein
  • Abschaltautomatik: nein
  • Aufwärmzeit: 5 Sekunden
  • Ballonfunktion: nein
  • Gesamt:
    3.0/5 Bewertung (4 Stimmen)
  • Verarbeitung:
    2.0/5 Bewertung (2 Stimmen)
  • Preis/ Leistung:
    2.0/5 Bewertung (2 Stimmen)
  • Effizienz:
    2.0/5 Bewertung (2 Stimmen)
  • Handhabung:
    3.0/5 Bewertung (1 Stimmen)
  • Aufwärmzeit:
    5.0/5 Bewertung (2 Stimmen)
  • Lieferumfang:
    2.0/5 Bewertung (2 Stimmen)
  • Design:
    5.0/5 Bewertung (1 Stimmen)
  • Anleitung:
    3.0/5 Bewertung (1 Stimmen)

Beschreibung

Der FlashVape

Mit originellem Design und umfassenden Funktionen, kommt mit dem FlashVape aus dem kanadischen Raum eine neue Art des tragbaren Vaporizers auf den Markt.

Aufbau

Mit seinem schlichten und zeitgemäßen Design kann der FlashVape äußerst diskret genutzt werden, wobei seine Form mit der einer Taschenlampe verglichen werden kann. Der Vaporizer besteht hauptsächlich aus einem großen Behälter mit drei Ventilationslöchern, die Luft einströmen lassen. Seitlich des Behälters wir das Mundstück aus Glas mit einem Gummiende befestigt. Nach Befüllung des Behälters kann der Apparat durch drücken des Power-on Knopfs betätigt werden. Der Power-on Knopf reguliert gleichzeitig die Temperatur und somit die Dampfproduktion indem man ihn länger gedrückt hält. Man darf den Knopf jedoch nicht zu lange betätigen, da es sonst zur Verbrennung des Krautes kommen kann. Nach ca. 5 Sekunden bildet sich in der oberhalb des Behälters befindlichen Kammer Dampf, der durch ein kleines Glasfenster am Kopf des Gerätes sichtbar ist. Im abnehmbaren Sockel des FlashVapes befindet sich die Batterie, die je nach Gebrauch bis zu 3 Stunden genutzt werden kann. Im Lieferumfang enthalten sind hierbei 2 Batterien, da es bis zu 2 Stunden dauern kann um eine der Batterien aufzuladen. Zur Reinigung können alle Teile des Vaporizers auseinander genommen werden, oder das im Behälter integrierte Sieb kann mit einer beigefügten Reinigungsbürste gesäubert werden. Klebrige Ablagerungen am Behälter können mit Alkohol entfernt werden. Die regelmäßige Reinigung des Geräts trägt maßgeblich zum reinen Geschmack des Dampfes bei.

Dampfqualität

Die Dampfproduktion ist einfach zu erlernen und stellt für erfahrene Nutzer tragbarer Vaporizer kein Problem dar. Dichterer Rauch kann nach einiger Übung leicht produziert werden, wobei der beigelegten Anleitung mehrere Techniken entnommen werden können. Inhaliert ist der resultierende Dampf angenehm klar und kühl im Geschmack. Das Kraut sollte jedoch äußerst fein gemahlen und nach den ersten Zügen leicht durchgerüttelt werden, um einen maximalen Geschmack gewährleisten zu können.

Im Überblick

  • FlashVAPE Vaporizer
  • Smart-Ladegerät
  • 2 Mundstücke (Glas) + Schutz
  • Reinigungsbürste
  • Tragehülse
  • 2 Lithium (Li-Fe-Po4) Batterien (aufladbar)
  • Bedienungsanleitung
  • Farben: Schwarz, Silber
  • Material: Aluminium
  • Kontakt

    Möchtest Du auch Mitglied der Vaporizer Test Comunity werden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Twitter

    Google+

    Sitemap