Da Buddha

Da Buddha

Eigenschaften

  • digital: nein
  • Wählbare Temperatur: ja
  • Abschaltautomatik: ja
  • Wasserfilter: nein
  • Aufwärmzeit: 2-4 Minuten
  • Ballonfunktion: nein
  • Gesamt:
    3.5/5 Bewertung (6 Stimmen)
  • Verarbeitung:
    4.2/5 Bewertung (5 Stimmen)
  • Preis/ Leistung:
    4.5/5 Bewertung (6 Stimmen)
  • Effizienz:
    3.8/5 Bewertung (6 Stimmen)
  • Handhabung:
    3.5/5 Bewertung (6 Stimmen)
  • Aufwärmzeit:
    4.0/5 Bewertung (5 Stimmen)
  • Lieferumfang:
    4.2/5 Bewertung (6 Stimmen)
  • Design:
    4.4/5 Bewertung (5 Stimmen)
  • Anleitung:
    3.7/5 Bewertung (3 Stimmen)

Beschreibung

Der Da Buddha wird vom US-amerikanischen Hersteller 7th Floor produziert. Seine herausragenste Charakteristik ist seine Zylinder-Form. Besonderheiten dieses Vaporizers sind dessen vergleichsweise geringer Kaufpreis und die qualitativ hochwertige Verarbeitung. Das Preis-Leistungsverhältnis des DaBuddhas ist somit sehr gut und es überrascht daher auch nicht, dass der DaBuddha in den USA einer der beliebtesten Tisch-Vaporizer überhaupt ist.

Den DaBuddha zeichnen vor allem seine langlebige Aluminiumhülle, die präzise Temperatureinstellung und seine sehr schnelle Betriebsbereitschaft in nur drei Minuten aus. Die Betriebstemperatur des Gerätes kann zudem individuell an das zu vaporisierende Material angepasst werden. Damit ist eine äußerst effektive Ausschöpfung der unterschiedlichen Heilkräuter (mit jeweils unterschiedlichen Verdampfungstemperaturen) gewährleistet, was wiederum langfristig die Ausgaben beim Neukauf von Kräutern senken kann. Darüber hinaus verfügt das Gerät über ein Keramikheizelement aus langlebigem Aluminakeramik. Verschmutzungen des Vaporizers werden durch eine waagerecht angelegte Kräuterkammer vermieden. Der DaBuddha ist zudem ein Hands-Free-Gerät, das bedeutet, dass während der Inhalation die Hände frei bleiben. Dies ist über ein Mundstück direkt am Vaporizer möglich. Bei vielen anderen Vaporizern wird hingegen über einen Schlauch oder einen Ballon inhaliert, die die ganze Zeit festgehalgten werden müssen. Eine solide Verarbeitung spricht ebenfalls für den DaBuddha und untermauert das gelungene Preis-Leistungsverhältnis. Speziell angefertigte Glasteile, die für einen reinen Dampfgeschmack sorgen, runden das Gesamtbild eines Qualitätsgerätes ab.

Die Temperaturspanne des DaBuddhas umfasst Temperaturen zwischen 100°C und 260°C. In diesem Temperaturbereich können nicht nur die bereits genannten Heilkräuter, sondern auch ätherische Öle vaporisiert werden. Eine Aluminiumhülle rund um den DaBuddha, isoliert das Gerät und schützt den Nutzer während des Betriebes vor Verbrennungen. Die Effizienz und das Dampfergebnis des DaBuddhas sind nachgewiesenermaßen zufriedenstellend und zuverlässig. Der produzierte Dampf ist aromatisch und dicht.

Beim Kauf eines DaBuddha Vaporizers gibt es vom Hersteller eine drei-jährige Garantie.

Videos

Video2

Video3

Kontakt

Möchtest Du auch Mitglied der Vaporizer Test Comunity werden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Twitter

Google+

Sitemap